Spielzeug Archives - Seite 2 von 2 - Kids-Family.de

Zur Entwicklung unentbehrlich: Spielzeug Spielsachen sind etwas Wunderbares. Erinnern Sie sich noch an Ihre Kindheit und die Spielzeuge, die Ihren Alltag so bunt und lebenswert gestalteten? An viele Stunden mit Ihren Freunden und Geschwistern, in denen Sie bestimmt auch immer mal das ein oder andere Kuscheltier gegen eine Spielfigur getauscht haben? Oder haben Sie gemeinsam Matchboxautos und Eisenbahn den ganzen Tag durch das Haus laufen lassen? Inzwischen hat sich sehr viel getan in der Welt der Spielsachen. Wenn Sie heute in ein Geschäft gehen, fallen Ihnen nicht mehr so oft Holzspielzeuge in die Hände. Vielmehr besteht die Produktpalette zum Großteil aus Plastik und Schaumstoff, es gibt Kuscheltiere in den verschiedensten Formen und Farben, Mädchen können sich in ihrer Miniaturwelt einrichten und mit Freundinnen in ihrem Puppenhaus spielen. Jungs dagegen reizen mehr die kleinen Modellautos, Baggerfahrzeuge, Legosteine oder Heldenfiguren. Puppen, Teddybären, Puzzle: All das gibt es noch. Doch dazu noch Vieles mehr, und die Bandbreite an Spielzeug wird immer bunter und gemischter. Ob Gesellschaftsspiele für lustige Spielabende im Kreise der Familie oder die bekannte Modelleisenbahn, an der sich Väter mindestens genau so erfreuen wie ihre Kinder und Enkel – es gibt so gut wie nichts, das es nicht gibt. Spielzeug ist heutzutage in folgenden Formen erhältlich: • Elementares Spielzeug (Kreisel, Baukästen) • Naturspielzeug (aus Holz, Stein, Kastanien) • Optische und/oder akustische Spielsachen (Schnurtelefon, Zerrspiegel) • Modelle (Autos, Flugzeuge) • Spiele (Puzzle, Gesellschaftsspiele) • Puppen/Kuscheltiere (Teddybär, Playmobil) • Sportgeräte (Roller, Frisbee) • Spielzeuginstrumente (Trommel) Besucht man heutzutage die bekannte Nürnberger Spielwarenmesse, fällt einem besonders die Geräuschkulisse auf. Moderne Spielutensilien sind beweglich, erzeugen Musik oder andere Geräusche, auch Sprechen können einige Puppenfiguren. Sie sind mit Laser- und Lichtanimationen versehen, Druckknöpfen für weitere Anwendungen versehen oder verfügen über Batteriebetrieb. Einem jeden von uns sind die bekannten Herstellermarken Lego, Playmobil, Fisher Price und Ravensburger ein Begriff. Viele Spielzeughersteller unterscheiden zwischen Babyspielzeug und Lustigem für Kleinkinder oder Coolem für Teenager und produzieren daher ganze Serien speziell auf die verschiedenen Alterskategorien abgestimmt.

Bauer, Ritter, König – bei Playmobil sind alle Stände zu haben

Geht es um Playmobil, schlagen die meisten Kinderherzen schneller. Und die Eltern haben mit großer Wahrscheinlichkeit auch schon mit den kleinen bunten Kunststofffiguren gespielt und viel Freude an ihnen gehabt.
» vollständig lesen

Das Ravensburger tiptoi Starter-Set mit Buch erfreut Kinder – und ihre Eltern

Beim Spielen etwas zu lernen, macht einfach am meisten Spaß, denn im Gegensatz zum reinen Pauken bemerkt man hierbei gar nicht richtig, dass man sich Wissen aneignet, und die Zeit vergeht wie im Flug. Dank der zunehmenden Verbreitung des Internets, finden sich auch mehr und mehr Lernsoftware-Optionen für Kinder, um am Computer Dinge zu erlernen. Denn selbst wenn der Nachwuchs nicht ständig vor dem Bildschirm sitzen sollte – die Nutzung eines PCs gehört mittlerweile einfach zum Standard auch der jüngsten Generation.
» vollständig lesen

Welches Spielzeug für welches Alter? – Ein kleiner Ratgeber

Bei der Frage, welches Spielzeug für welches Alter am besten geeignet ist, gehen die Meinungen von Verwandten und Bekannten auseinander. Natürlich entwickelt sich nicht jedes Kind gleich, wodurch sich die Auswahl des richtigen Spielzeugs manchmal schwierig gestaltet. Damit Sie nicht mehr rätseln müssen, geben wir Ihnen in unserem kleinen Ratgeber wertvolle Tipps.


» vollständig lesen

Lego-Spielzeug vs. Playmobil – Was zu Weihnachten schenken?

In verschiedenen Internetforen ist das Thema hart umkämpft und irgendwann stehen auch alle jungen Eltern vor der Frage: Lego oder Playmobil – was möchte ich meinem Kind zum Spielen schenken? Diese Frage ist besonders um Weihnachten dringender denn je, wenn man dem lieben Nachwuchs nicht „von allem etwas“ schenken möchte.
» vollständig lesen

Beyblades – der Renner auf den Schulhöfen

Fragt jemand den 11-jährigen Max oder den 7-jährigen Lukas, warum sie Beyblades haben und damit spielen, der bekommt eine einfache Antwort: „Das macht total Spaß“. Mit Beyblades kreiseln die Kids auf dem Schulhof, im Klassenraum oder einfach auf der Straße gegeneinander und der Beyblade mit am meisten Ausdauer oder der, der den anderen aus der Arena kickt, hat gewonnen. Das Spiel basiert auf der Serie Beyblade: Metal Fusion.
» vollständig lesen

Das sollte ein guter Kindergarten bieten

Junge Eltern stellen sich oft die gleiche Frage: Woran erkennt man eigentlich einen richtig guten Kindergarten? An den Erzieherinnen? An der Ausstattung? Oder am täglichen Programm? Die wichtigsten Kriterien, woran Sie eine gute von einer schlechten Kita unterscheiden können, haben wir einmal kurz zusammengestellt.


» vollständig lesen

Playmobil – ideal für kleine Architekten

Was Lego für Kinder ab ca. vier Jahren ist, ist Playmobil für die Kleinsten. Die Bauklötze sind kinderfreundlich groß gehalten, damit sie nicht aus Versehen geschluckt werden können und auch für noch unbeholfene Kinderhände einfach zusammenzustecken sind.
» vollständig lesen

Lego Serien – vom Kinderspielzeug zum Sammlerstück

Seit ihrer Einführung in den 1940er-Jahren haben die bunten Lego Bauklötze die Kinderzimmer in aller Welt erobert. Nicht nur kleine Jungs, sondern auch immer mehr Mädchen bauen sich ihre Traumwelten, Gebäude oder Fahrzeuge und statten diese mit den beliebten Legomännchen aus.
» vollständig lesen

« go back
  • Kinderartikel aus der ganzen Welt

    Es dauert nicht lange, schon ist aus dem Baby ein Kind geworden, das seinen eigenen Kopf hat – und diesen durchzusetzen versucht. Ob es der Wunsch nach neuem Spielzeug ist, dem Schulranzen, den der Klassenkamerad gerade geschenkt bekommen hat oder einem Paar Schuhe in ausgefallenen Farben. Was Sie dem Nachwuchs schließlich zugestehen, ist Ihre Entscheidung. Als Hilfestellung erhalten Sie hier von regelmäßigen Updates zu Neuigkeiten auf dem Markt der Kindermode über Spielzeug- hersteller bis zu Möbeln für das Kinderzimmer grundsätzliche Informationen zu allem rund ums Familienleben.