Einrichtung Archives - Seite 2 von 2 - Kids-Family.de

Die Einrichtung ist die halbe Miete Möchten Sie Ihre Kinder mit einem neuen Kinderzimmer überraschen? Oder aus dem Kleinkind wurde plötzlich ein Teenager, der geschmackliche Veränderungen fordert? Ob ein größeres Bett oder einen Schreibtisch für mehr Platz zum Lernen und Studieren, ein Kleiderschrank für das Neugeborene oder ein Hochstuhl zum gemeinsamen Abendessen - altersübergreifend können Sie sich bei uns auf die Suche nach dem passenden Zubehör begeben, denn die Auswahl ist riesig. Viele der Möbelstücke, die man heutzutage für Kinder findet, sind in Form und Tongebung aufeinander abgestimmt, können aber auch individuell zusammengestellt werden. Verzieren Sie den Boden mit einem wunderbaren Kinderteppich oder dekorieren Sie die Fenster mit den passenden Vorhängen. Textilien und Bettwäsche geben der Kinderzimmereinrichtung den letzten Schliff, und kleine Accessoires in Kinderzimmer bringen oft mehr Farbe und Leben ins Haus. Kinderzimmer für Kleinkinder sind oft als Komplettangebot erhältlich. Dieses besteht aus Kinderbett, Kleiderschrank und dazugehöriger Wickelkommode, welche bei Bedarf nach einigen Monaten in eine Kommode verwandelt werden kann, denn die Wickelansätze sind oftmals komplett abnehmbar. Wenn das Kind wächst, kann das Zimmer umgebaut und erweitert werden, ohne dass Wände hierfür weichen müssen. So ist es möglich, das Kinderbett schnell und problemlos in ein Juniorbett umzuwandeln - die entsprechenden Umbauteile werden meist zusammen mit der Kinderzimmereinrichtung versandt. Höhenverstellbare Lattenroste mit drei Schlupfsprossen sichern den Ausstieg Ihres Kindes aus dem Bett ab und sind neben diesem Sicherheitsfaktor eine beliebte Beschäftigung für die Kleinen beim Toben. Der Kleiderschrank sollte genug Platz zum Verstauen sämtlicher Baby- und Kinderkleidung bieten. Als besonders praktisch erweisen sich hier verstellbare Einlegeböden, die somit dem individuellen Gebrauch rasch angepasst werden können und sogar ermöglichen, neben Schal und Pullover auch noch ein, zwei Spielzeuge oder frische Bettwäsche im Schrank unterzubringen.

Kinderbetten – nicht immer nur zum Schlafen

Bei Kinderbetten gibt es viele Varianten. Je nach Platz und Vorstellung kann die eine oder eine andere für Sie wichtig und interessant sein. Neben dem klassischen Einzelbett gibt es noch Himmelbetten, Etagenbetten, Hochbetten, Funktionsbetten und Rutschenbetten. Himmelbetten kommen vor allem bei Mädchen gut an, da sie an die Zeit von Prinzessinnen erinnern.
» vollständig lesen

Blumenbilder für das Kinderzimmer

Kinder können so richtig glücklich sein, wenn sie ein eigenes gemütliches Zimmer haben und darin toben, lesen, lernen, spielen und schlafen können. Sie müssen sich einfach wohl fühlen können.
» vollständig lesen

Ein praktisches Möbelstück: Wickelkommode

Wickelkommoden gehören zur Grundausstattung eines jeden Kinder- oder Badezimmers. Das Aufstellen im Kinderzimmer ist besonders praktisch, da in den Schubladen Kinderkleidung und ähnliches verstaut werden kann, der Vorteil des Badezimmers wiederum liegt im schnellen Zugang zu Wasser. Gute Wickelkommoden sollten ungefähr 80 bis 100 cm breit, 70 cm tief und 85 bis 90 cm hoch sein, je nach eigener Körpergröße. Die richtige Höhe des Wickeltisches ist für die Eltern bedeutsam, weil sie bei einer zu niedrigen oder zu hohen Wickelkommode leicht Rückenschmerzen bekommen können. Die Größe der Wickelfläche darf vor allem nicht zu klein sein, da Babys gerne strampeln und zappeln. Das Windeln wechseln stellt somit eine große Gefahr für das Baby dar, weil es leicht von der Kommode fallen kann.
» vollständig lesen

Von der Wiege zum Kinderbett

Es ist nicht einfach, das richtige Kinderbett zu finden, da der Nachwuchs schnell wächst und somit ständig neue Ansprüche an sein Bett stellt. Da vor allem Babys besonders viel Zeit mit Schlafen verbringen, stellt das Babybett das wahrscheinlich wichtigste Möbelstück für das Neugeborene dar. Es gibt Beistellbetten, die direkt neben dem elterlichen Bett aufgestellt werden können sowie die ebenfalls überaus populären Baby Stubenwagen. Entwickelt sich das Neugeborene nach und nach zum Kleinkind weiter, lohnt es sich, ein Gitterbett anzuschaffen. Da die Sicherheit des Kindes an oberster Stelle steht, schützen die Gitter dieses Kinderbettes die Kleinen daran, aus dem Bett zu fallen oder neugierig im gesamten Haus herumzukrabbeln und sich dabei zu verletzen.
» vollständig lesen

« go back
  • Kinderartikel aus der ganzen Welt

    Es dauert nicht lange, schon ist aus dem Baby ein Kind geworden, das seinen eigenen Kopf hat – und diesen durchzusetzen versucht. Ob es der Wunsch nach neuem Spielzeug ist, dem Schulranzen, den der Klassenkamerad gerade geschenkt bekommen hat oder einem Paar Schuhe in ausgefallenen Farben. Was Sie dem Nachwuchs schließlich zugestehen, ist Ihre Entscheidung. Als Hilfestellung erhalten Sie hier von regelmäßigen Updates zu Neuigkeiten auf dem Markt der Kindermode über Spielzeug- hersteller bis zu Möbeln für das Kinderzimmer grundsätzliche Informationen zu allem rund ums Familienleben.