Tipps für die lange Autofahrt in die Ferien

Endlich Ferien, endlich Urlaub. Kinder und Eltern freuen sich gleichermaßen auf die gemeinsame Zeit zusammen und packen mit Vorfreude alles, was man für die freie Zeit an der See oder auf dem Bauernhof benötigt. Oft allerdings steht bevor der Urlaubsspaß beginnen kann, eine Autofahrt über mehrere Stunden an und die ist besonders mit kleineren Kindern nicht immer das größte Vergnügen. Doch wie kann man die Racker beschäftigt halten, so dass auch über Stunden keine Langeweile aufkommt und man die Autofahrt einigermaßen gut gelaunt meistert?

Nachstehend sind einige Reisespiele und Tipps zusammengefasst, mit denen man große und kleine Kinder beschäftigen kann und die die Zeit auf vier Rädern schnell vergehen lässt.

Reisespiele

Jede Menge Spaß bringen für Eltern und Kinder die herkömmlichen Reisespiele, mit denen nicht nur die Phantasie aller Mitfahrenden angeregt wird, sondern auch Kreativität und Sprache trainiert werden. Ein toller Klassiker ist „Ich sehe was, was du nicht siehst“ – ein Spiel, was man ewig gemeinsam spielen kann. Dabei sucht sich derjenige, der an der Reihe ist einen Gegenstand aus, den er in der Ferne oder im Auto sehen kann (er muss natürlich sicher machen, dass dieser Gegenstand für eine längere Zeit während der Fahrt sichtbar ist) und beschreibt dann in einem Satz seine Farbe, zum Beispiel: „ Ich sehe was, was du nicht siehst und das sieht grün aus“. Nun müssen alle anderen Gegenstände in dieser Farbe laut ansagen, die sie selber sehen können und derjenige, der den richtigen Gegenstand dabei erwischt, erhält den Gewinnerpunkt.

Oder man spielt das Spiel „Wortkette“, bei welchem der Reihe nach zusammengesetzte Substantive weitergeführt werden. Beispielsweise wird mit dem Wort „Hotelzimmer“ begonnen, der nächste Spieler führt dieses dann mit „Zimmerfenster“ weiter und wiederum der nächste mit „Fensterrahmen“ und so weiter. Derjenige der das Wort nicht mehr weiterführen kann, scheidet aus, darf aber für die Weiterspielenden das nächste Wort neu bestimmen.

Vor Reiseantritt kann man außerdem gemeinsam mit den Kindern im Buchladen Hörspiele aussuchen, die die Reisezeit in jedem Fall verkürzen sollten. Außerdem ist es wichtig, regelmäßig Pausen einzulegen, damit nicht nur die Erwachsenen wieder neue Kraft zum Konzentrieren tanken, sondern auch Kinder Abwechslung vom langen Sitzen erhalten. Wenn es zwischendurch Gelegenheit zum Spielen an der frischen Luft gibt, kann es nämlich auch passieren, dass ein Teil der Reise von den Kindern ganz einfach verschlafen wird.

Bild: Sun Flower von Michel Colin, BB-CY

 

Meinungen, Fragen und Antworten zu Tipps für die lange Autofahrt in die Ferien - Kids-Family.de:

Comments are closed.

  • Kinderartikel aus der ganzen Welt

    Es dauert nicht lange, schon ist aus dem Baby ein Kind geworden, das seinen eigenen Kopf hat – und diesen durchzusetzen versucht. Ob es der Wunsch nach neuem Spielzeug ist, dem Schulranzen, den der Klassenkamerad gerade geschenkt bekommen hat oder einem Paar Schuhe in ausgefallenen Farben. Was Sie dem Nachwuchs schließlich zugestehen, ist Ihre Entscheidung. Als Hilfestellung erhalten Sie hier von regelmäßigen Updates zu Neuigkeiten auf dem Markt der Kindermode über Spielzeug- hersteller bis zu Möbeln für das Kinderzimmer grundsätzliche Informationen zu allem rund ums Familienleben.