Mit realen Sportidolen gegen die irreale Facebook-Welt

kids-family.deVerbringt Ihr Kind auch zu viel Zeit auf Facebook? Steigen die Stunden mit dem virtuellen Freundeskreis ins Unermessliche? Kann es sein, dass wir es mit einer neuen Form der Abhängigkeit zu tun haben, und wenn ja, wie könne Sie Ihrem Kind helfen, wieder davon los zu kommen?

Machen soziale Medien abhängig?

Verschiedene aktuelle Studien legen nahe, dass Facebook und andere soziale Medien eine neue Form der psychologischen Abhängigkeit sein könnten. Um nach medizinischer Definition abhängig zu sein, muss jedoch gegeben sein, dass eine Person soziale Medien dafür benutzt, um ihre Stimmung zu ändern und/oder ihre Probleme zu vergessen. Es ist zu bezweifeln, dass dies bei den meisten dieser Viel-Nutzer tatsächlich der Fall ist. Ihre Kinder betrachten soziale Medien vermutlich lediglich als einen anderen Weg der Kommunikation und sozialen Interaktion so wie sie auch telefonieren und SMS schreiben.

Mehr Zeit vorm Bildschirm = mehr Speck auf den Rippen

Dennoch gibt es viele gute Gründe, die Online-Aktivitäten Ihres Kindes einzuschränken – einer davon ist zum Beispiel die zunehmende Gewichtsproblematik bei Kindern und Jugendlichen. Ein Kind, das vor einem Computer sitzt, ist selten draußen, um zu spielen oder Sport zu treiben. Möchten Sie erreichen, dass Ihr Kind weniger Zeit auf Facebook verbringt, sollten ihm Alternativen aufgezeigt werden, zum Beispiel eine körperliche Betätigung gesucht werden, die sie gemeinsam als Familie ausführen können. Warum also nicht einmal

  • eine Runde joggen gehen

  • eine Radtour fürs Wochenende planen

  • nachmittags zum Schwimmbad fahren oder

  • eine Teststunde der coolen, neuen Trendsportart buchen?

Sinnvoller Einsatz von Internet & TV

Computer oder Fernseher können jedoch durchaus hilfreich sein, wenn es darum geht, Ihrem Kind gute Vorbilder zu geben. Fußball, Tennis oder Rugby liefern Sportidole, die hoffentlich eine Vielzahl von Kindern inspirieren können. Bradley Wiggins, der Sieger der gerade in Paris beendeten Tour de France zeigte sich erfreut darüber, eine neue Generation von Radsportlern motiviert zu haben. Die nächste Möglichkeit, sich gemeinsam mit Ihrem Kind von sportlichen Leistungen begeistern und anregen zu lassen, sind die anstehenden Olympischen Spiele in London. Dafür lohnt es sich gewiss, den Fernseher einmal anzustellen oder das Internet für die Recherche faszinierender Sportler-Biographien zu nutzen.

Foto: PICT1242 von gingertammycat, CC-BY

 

Meinungen, Fragen und Antworten zu Mit realen Sportidolen gegen die irreale Facebook-Welt - Kids-Family.de:

Comments are closed.

  • Kinderartikel aus der ganzen Welt

    Es dauert nicht lange, schon ist aus dem Baby ein Kind geworden, das seinen eigenen Kopf hat – und diesen durchzusetzen versucht. Ob es der Wunsch nach neuem Spielzeug ist, dem Schulranzen, den der Klassenkamerad gerade geschenkt bekommen hat oder einem Paar Schuhe in ausgefallenen Farben. Was Sie dem Nachwuchs schließlich zugestehen, ist Ihre Entscheidung. Als Hilfestellung erhalten Sie hier von regelmäßigen Updates zu Neuigkeiten auf dem Markt der Kindermode über Spielzeug- hersteller bis zu Möbeln für das Kinderzimmer grundsätzliche Informationen zu allem rund ums Familienleben.