Mit Babykarten den Freunden und Verwandten den wundervollen Nachwuchs präsentieren

Grußkarten

Neun Monate des Wartens sind endlich vorüber. Alle Freunde und Verwandten haben sich schon riesig auf den großen Tag gefreut – ganz zu schweigen von den Eltern selbst. Die Zeit während der Schwangerschaft war allerdings oftmals anstrengend. Es mussten viele Vorbereitungen getroffen werden – von süßen Babykarten bis hin zum niedlichen Strampler – und auch die Hormone spielten das ein oder andere Mal verrückt.

Vorbereitungen während der Schwangerschaft

Vom positiven Ergebnis des Schwangerschaftstestes ist es bis zum ersten Besuch in einem Babygeschäft meist nicht mehr weit. Es gibt viele Vorbereitungen während der Schwangerschaft, die getroffen werden müssen, sodass die neun Monate sehr schnell vergehen. Zunächst muss ein Babyzimmer eingerichtet werden. Dazu gehören ein Bett, eine Wickelkommode, ein Schrank und ein Schaukelstuhl zum Stillen. Darüber hinaus muss Babykleidung sowie sämtliches Zubehör (Babyfläschen, Schnuller, Wickeltasche etc.) gekauft werden. Um während der ganzen Vorbereitungen die Vorfreude auf die Geburt nicht zu vergessen, veranstalten die Freundinnen der werdenden Mutter sogenannte Baby Shower Partys, bei der alle Freundinnen mit kreativen Babykarten eingeladen werden.

Nach der Geburt des Kindes

Nach der Geburt des Kindes beginnt ein anderes Leben: der Lebensrhythmus ist plötzlich ein ganz anderer: nachts mehrmals aufstehen, um das Baby zu versorgen und am Tag die Gelegenheit nutzen, um einen Moment zu entspannen, wenn das Baby schläft. Trotz aller Anstrengungen ist der Stolz der Eltern beim Anblick des eigenen Babys riesengroß. Die Freude soll mit den Freunden und Verwandten geteilt werden, sodass der Nachwuchs häufig mit niedlichen Babykarten präsentiert wird. Auf solchen Babykarten finden neben einem tollen Bild des Nachwuchses auch Angaben zum Gewicht, Größe und Geburtstag Platz. Und endlich wird auch das Geheimnis des Namens und des Geschlechts enthüllt. Viele Eltern halten diese Informationen bis zur Geburt des Babys geheim. Die Babykarten werden dann von den Freunden und Verwandten heiß ersehnt, denn sie wollen natürlich wissen, wer der neue Erdenbürger ist.

Bild: Cards von [kajsa], CC-BY

 

Meinungen, Fragen und Antworten zu Mit Babykarten den Freunden und Verwandten den wundervollen Nachwuchs präsentieren - Kids-Family.de:

Comments are closed.

  • Kinderartikel aus der ganzen Welt

    Es dauert nicht lange, schon ist aus dem Baby ein Kind geworden, das seinen eigenen Kopf hat – und diesen durchzusetzen versucht. Ob es der Wunsch nach neuem Spielzeug ist, dem Schulranzen, den der Klassenkamerad gerade geschenkt bekommen hat oder einem Paar Schuhe in ausgefallenen Farben. Was Sie dem Nachwuchs schließlich zugestehen, ist Ihre Entscheidung. Als Hilfestellung erhalten Sie hier von regelmäßigen Updates zu Neuigkeiten auf dem Markt der Kindermode über Spielzeug- hersteller bis zu Möbeln für das Kinderzimmer grundsätzliche Informationen zu allem rund ums Familienleben.