Der Kindergeburtstag – so sieht Ihre To-Do Liste aus

Ein Geburtstag ist für unsere Kleinen immer wieder etwas ganz Besonderes. Während die ältere Generation manche Geburtstage lieber ausfallen lassen würde, lieben es die Kinder, an diesem Tag im Mittelpunkt zu stehen, Gäste einzuladen und reichlich beschenkt zu werden. Ein bisschen Organisation seitens der Eltern muss aber trotzdem sein. Mit unserer Checkliste können Sie nichts vergessen.

Eine To-Do Liste ist nötig, damit im Stress auch garantiert nichts Wichtiges vergessen wird. Nicht, dass Sie plötzlich ohne ausreichend Süßigkeiten da stehen – das wäre wohl ein Horrorszenario für einen Kindergeburtstag. Hier die wichtigsten Punkte zur richtigen Zeit:

Ungefähr zwei – drei Wochen vorher:

  • Erstellen Sie mit ihrem Liebling zusammen eine Gästeliste. Je nachdem, wie alt und selbstständig er ist, können bis zu 15 Kinder eingeladen werden. Natürlich auch mehr – aber irgendwo ist dann doch die Schmerzgrenze, bei der 1. der Lautstärkepegel unerträglich wird und 2. alles auch schnell mal außer Kontrolle gerät.
  • Danach kaufen oder basteln Sie die Einladungskarten und schreiben einen schönen Text dazu.
  • Machen Sie sich gemeinsam mit ihrem Kind schon vorher Gedanken über das Spielzeug und die Geschenke, die die Gäste mitbringen können und sprechen Sie das gegebenenfalls mit den Eltern ab.
  • Ebenfalls wichtig für einen Geburtstag sind die Spiele, denn die Kleinen brauchen jede Menge Entertainment. Unter anderem kommen Eierlaufen, Sackhüpfen, Topfschlagen, Stuhltanz, Blinde Kuh und andere kleine „Partyspiele“ gut an.

Eine Woche vorher

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Gäste, die wirklich zur Feier kommen.
  • Kontaktieren Sie die Eltern und fragen nach möglichen Allergien und danach wie das Kind zur Geburtstagsfeier und wieder zurück kommt.
  • Auch fürs Deko basteln wird es langsam Zeit, suchen Sie sich mit Ihrem Liebling ein Thema aus und lassen Sie  es ihn nach seinen Wünschen gestalten.
  • Lebensmittel, die nicht frisch gekauft werden müssen, können Sie auch jetzt schon besorgen, ebenso die Süßigkeiten und kleine „Preise“ für die Gäste, zum Beispiel für gewonnene Spiele.
  • Bringen Sie auf jeden Fall zerbrechliche Gegenstände an einen sicheren Ort.

Einen Tag vorher

  • Räumen Sie das Zimmer auf, in dem gefeiert wird.
  • Stellen Sie die Getränke kalt und backen den Kuchen / bereiten das Essen vor.
  • Ganz wichtig ist außerdem eine Playlist, zu der die Kinder tanzen oder singen können.
  • Machen Sie die Digitalkamera einsatzbereit, um die schönsten Momente des Festes einzufangen.

Nun ist es endlich so weit – am Tag der Geburtstagsfeier muss nur noch der Tisch fertig gedeckt werden, alles andere wurde aufgrund der fleißigen Abarbeitung ihrer To-Do Liste schon erledigt. Jetzt heißt es für die Kleinen: Spaß haben! Und für Sie: Ganz tief durchatmen!

 

Meinungen, Fragen und Antworten zu Der Kindergeburtstag - so sieht Ihre To-Do Liste aus - Kids-Family.de:

Comments are closed.

  • Kinderartikel aus der ganzen Welt

    Es dauert nicht lange, schon ist aus dem Baby ein Kind geworden, das seinen eigenen Kopf hat – und diesen durchzusetzen versucht. Ob es der Wunsch nach neuem Spielzeug ist, dem Schulranzen, den der Klassenkamerad gerade geschenkt bekommen hat oder einem Paar Schuhe in ausgefallenen Farben. Was Sie dem Nachwuchs schließlich zugestehen, ist Ihre Entscheidung. Als Hilfestellung erhalten Sie hier von regelmäßigen Updates zu Neuigkeiten auf dem Markt der Kindermode über Spielzeug- hersteller bis zu Möbeln für das Kinderzimmer grundsätzliche Informationen zu allem rund ums Familienleben.